Premium-Partner von

DGZfP Workshop Berlin

Du bist ein Material und willst nicht zerstört werden? Non-invasive Diagnose ist heute nicht mehr nur ein medizinischer Terminus sondern auch ein unverzichtbares Mittel zur Qualitätssicherung.

Deswegen besuchen wir im Rahmen dieses Workshops die älteste ZfP-Gesellschaft der Welt um Einblicke, sowohl von der theoretischen als auch der praktischen Seite, in einige Bereiche der zerstörungsfreien Prüfung zu erhalten.

Zunächst stürmen wir aber am Freitag, den 07.10., die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wo wir zwei der operativen Fachbereiche hautnah erleben werden.

Der Workshop, bei dem du selbst aktiv werden kannst, findet dann am Samstag, den 08.10., bei der DGZfP statt und bildet den Höhepunkt des Wochenendes. Du erhältst neben einer theoretischen Einführung, die morgens stattfindet, am Nachmittag die Möglichkeit verschiedene Prüfverfahren unter professioneller Anleitung selbst zu testen und aus erster Hand Antworten auf deine Fragen zu bekommen.

Den Abschluss bildet dann der Sonntagvormittag, an dem wir den Begriff der zerstörungsfreien Prüfung aus dem zuvor rein technischen Kontext heben wollen -out of the box! Weitere Informationen diesbezüglich folgen noch, du darfst also gespannt bleiben.

 

Treffpunkt ist Freitags gegen 13:00 Uhr am 2A-Hostel Berlin, um das Gepäck abzulegen, bevor es weiter geht zur BAM. Ende ist dann Sonntag Nachmittag, eine grobe Uhrzeit wird auch hier noch kommen. Der Teilnahmebeitrag für das gesamte Wochenende beläuft sich für Mitglieder auf 55€, Nichtmitglieder zahlen 5€ mehr. Eingeschlossen sind das Frühstück für Samstag und Sonntag, das Abendessen am Freitag und Samstag sowie das Mittagessen am Samstag.

 

Programm:

 

Freitag: Besichtigung der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)

    • Begrüßung und Vorstellung der BAM durch Frau Dr. Rockland
    • Anschließend in Klein-Gruppen:

      • Besichtigung des Fachbereiches 8.1 „Sensorik, mess- und prüftechnische Verfahren“
      • Besichtigung des Fachbereiches 8.5  „Mikro-ZfP“

    Samstag: Workshop bei der Deutschen Gesellschaft für zerstörungsfreie Prüfung DGZfP

    • 10:00 – 10:15 Uhr Begrüßung
    • 10:15 – 11:00 Uhr Einführung in die ZfP
    • 11:00 – 12:00 Uhr ZfP zum Anfassen; Einteilung in Gruppen (rotierend)

      • Sichtprüfung
      • Ultraschallprüfung
      • Magnetpulverprüfung/Eindringprüfung
      • Durchstrahlungsprüfung

    • 12:00 – 12:45 Uhr Pause
    • 12:45 – 13:45 Uhr Fortsetzung ZfP zum Anfassen
    • 13:45 – 14:45 Uhr Schadensanalyse
    • 14:45 – 15:00 Uhr Abschlussgespräche

    Ende des offiziellen Programms am Sonntag spätestens um 14:00 Uhr.

    Bis bald in Berlin!