juFORUM-Symposium 2023

 

Lange mussten wir darauf warten! Aber nun hat das Warten endlich ein Ende!

Das Deutsche Jungforschernetzwerk – juFORUM kann endlich sein 20-jähriges Bestehen feiern. Wir laden dich zu diesem Anlass zum 2. juFORUM-Symposium vom 02. bis zum 05. November 2023 in die Bundeshauptstadt Berlin ein. Sei unser Gast und feiere mit juFORUM-Mitgliedern aus ganz Deutschland zwei Jahrzehnte Deutsches Jungforschernetzwerk – juFORUM e.V.

Egal, ob du Gründungsmitglied bist oder juFORUM-Neuling, egal ob du aktives oder passives Mitglied bist, oder noch zur Schule gehst, die Uni besuchst oder mitten im Berufsleben stehst. Alle juFORUM-Generationen sind herzlich willkommen! Triff juFORUM-Mitglieder aus ganz Deutschland und lerne MINT-interessierte junge Menschen kennen.

Wenn du einen längeren Anreiseweg hast, dann kannst du bereits selbstständig auch schon am Mittwoch, 01.11.2022, ein Zimmer in der Jugendherberge Ostkreuz beziehen. Wir haben extra dafür ein gewisses Zimmerkontingent für Mittwoch vorbestellt. Das juFORUM-Symposium beginnt dann offiziell am Donnerstag, 02. November um 12:30 Uhr (Treffpunkt Jugendherberge Ostkreuz, Marktstraße 9-12, 10317 Berlin) mit einem spannenden Exkursionsprogramm in Berlin-Adlershof. Am Abend erwartet dich ein lockeres Programm zum ersten Kennenlernen der Teilnehmenden. Freitagvormittag stehen weitere spannende Exkursionen zu Forschungsinstituten rund um Berlin-Adlershof auf dem Plan.

Freitagnachmittag und der gesamte Samstag stehen ganz im Zeichen unseres Netzwerks. Das Programm wird von Jungforschenden für Jungforschende gestaltet. Hierbei stehen die Mitglieder unseres Netzwerks im Mittelpunkt. Ganz im Sinne des juFORUMs kannst du über deinen eigenen fachlichen Tellerrand blicken und dich mit Gleichgesinnten interdisziplinär austauschen. Wir haben ein interessantes und vielfältiges Programm zusammengestellt. So werden juFORUM-Mitglieder eigene Workshops gestalten, werden in Vorträgen von ihrer eigenen Forschung bei Jugend forscht, in der Universität oder bei innovativen Unternehmen erzählen, werden Erfahrungen aus der eigenen Unternehmensgründung weitergeben oder werden wichtige Soft Skills in entsprechenden Trainings vermitteln. Du wirst ebenfalls die Gelegenheit bekommen, unsere langjährigen Vereinspartner und Weggefährten sowie unsere Unternehmensmitglieder kennenzulernen, ohne deren dankenswerte Unterstützung vieles in unserem Netzwerk gar nicht umsetzbar wäre.

Mit einer Podiumsdiskussion mit Vertretenden aus Wissenschaft und Gesellschaft leiten wir am Samstagnachmittag den Höhepunkt des Symposiums ein. Mit einer festlichen Galaveranstaltung (in Abendgarderobe) wollen wir bei einem leckeren Abendessen, vielen tollen Gesprächen sowie Tanz und Musik das 20. Jubiläum unseres Netzwerks gebührend feiern. Hierfür haben wir uns ein paar Überraschungen überlegt. Sei gespannt! Keine juFORUM-Großveranstaltung kommt am Sonntagvormittag ohne ein ausgiebiges Brunchen und die Gelegenheit aus, die vergangenen Tage Revue passieren zu lassen! Optional besteht im Anschluss die Möglichkeit das Futurium zu besuchen bevor die Abreise ansteht.

Hier das ganze Programm in einer Übersicht:

Die Abstracts zu den Workshops und Vorträgen findest du hier.

 

Für juFORUM-Mitglieder ergibt sich für die Teilnahme am Symposium folgender Teilnahmebeitrag = 40€ (Grundpreis) + 35€ (pro Übernachtung). Für Nicht-Mitglieder und für eine Teilnahme ohne Übernachtung gilt jeweils ein Aufschlag von 10€. 

Im Preis inbegriffen ist das Frühstück in der Jugendherberge Ostkreuz bzw. der Brunch am Sonntag sowie ein Teil der Verpflegung und weitere Gebühren. Änderungen am Programm behalten wir uns jederzeit vor. 

Um allen einen möglichst geringen Teilnahmebeitrag anbieten zu können und um die Planungssicherheit zu gewährleisten, ist eine Stornierung deiner Anmeldung nur dann möglich, sollte die Veranstaltung ausgebucht sein und sich eine nachrückende Person von der Warteliste finden. Dein Teilnahmebeitrag muss zwei Wochen nach der Anmeldung, aber spätestens bis zum 27.10.2023, auf dem Vereinskonto (siehe E-Mail mit der Anmeldungsbestätigung) eingegangen sein. Wird der Teilnahmebeitrag nicht rechtzeitig bezahlt, wird deine Anmeldung gelöscht und dein Teilnahmeplatz der Restplatzvergabe zugeführt. Sofern ein gültiges SEPA-Mandat (ordentliche/beratende Mitgliedschaft im Deutschen Jungforschernetzwerk – juFORUM e.V.) vorliegt, wird der entsprechende Teilnahmebeitrag vom Vorstand für Finanzen zwei Wochen nach der Anmeldung eingezogen. Im Rahmen der Restplatzvergabe werden Anmeldungen von der Warteliste zugelassen. Wird ein Teilnahmeplatz über die Restplatzvergabe vergeben, muss der Teilnahmebeitrag innerhalb einer Woche nach Bestätigung des Teilnahmeplatzes durch die Veranstaltungs-Orga, jedoch vor Veranstaltungsbeginn auf dem Konto des juFORUM eingegangen sein, damit Anspruch auf Teilnahme besteht. Sollten durch fälschliche Anmeldung Kosten entstanden sein, hat der Teilnehmer diese zu tragen.

 

Im Sinne der Nachhaltigkeit verzichten wir auf den Druck von Programmheften. Das komplette Programm und die Gruppeneinteilung für Exkursionen etc. werden wir in der juFORUM-App hinterlegen (Nutzungshinweise werden vor der Veranstaltung an alle Teilnehmende versandt). Außerdem empfehlen wir dir die Mitnahme einer wiederauffüllbaren Trinkflasche sowie die Anreise nach Berlin mit der Bahn. Für eine gemeinsame Anreise stellen wir vorab auch den juFORUM-Anreiseplaner zur Verfügung.

 

Wenn du nun Lust bekommen hast, am Symposium teilzunehmen, dann melde dich jetzt schnell bis zum 10. Oktober an! Die Anzahl der Teilnahmeplätze ist begrenzt.

Bei Rückfragen kannst du dich unter der folgenden E-Mailadresse an uns wenden: symx6posiumap2023@juforum.de

 

Wir freuen uns, dich nach der langen Zeit der Pandemie wiederzusehen und mit dir das Deutsche Jungforschernetzwerk und seine Erfolge der letzten 20 Jahre zu feiern!

 

Beste Grüße
Dein Symposiums-Orga-Team
Sarah, Tobi, Annika, Maxi, Sahan, Jan, Julius, Michel und Julian

Gefördert von:

Leckerer Waa9zy0ldhonj3jig (honigyby@jufx15orupxquxm.deeag)!