vom 13. bis 15. Oktober
am 2. November
Uns bietet sich die Möglichkeit, im Rahmen einer Führung bei NCTE mehr über die Herstellung, Produktion und Entwicklung von Drehmomentsensoren zu erfahren. Diese werden unter anderen in e-Bikes verbaut und im Maschinen- und Fahrzeugbau eingesetzt.
vom 10. bis 12. November
Treffen für langjährige Mitglieder
vom 17. bis 19. November
Das Vereins-WE für die Vereins-IT
Kalender abonnieren
Premium-Partner von

Willkommen beim Deutschen Jungforschernetzwerk!

Neuigkeiten

Möchtest du diese Seite mitgestalten? Über deinen Kommentar auf Facebook kannst du Teil unserer Startseite werden.

28.08.2017

Zum Abschluss des ISSC 2017 in Budapest besuchten wir das ungarische Parlament, ein eindrucksvolles Gebäude und zugleich größtes Bauwerk Ungarns. Anschließend gab es noch eine Führung durch die Gateway to Space Exhibition, bei der man sich selbst als Astronaut ausprobieren konnte. Eine erlebnisreiche Woche — mit viel internationalem Austausch und wissenschaftlichem Programm in wohl einer der schönsten Städte Europas — geht zu Ende.

24.08.2017

Nach dem vierten Tag beim International Science Summer Camp in Budapest haben wir bereits viel gesehen. Neben dem wissenschaftlichen Programm, bei dem wir Start Ups besuchten, begeisterte und eine nächtliche Fahrt auf der Donau. In einem Freilichtmuseum durften wir zudem die frühere ungarische Lebensweise am eigenen Leib erfahren, wir stampften Butter, sichelten Gras oder balancierten Eimer auf unserem Kopf. Wir freuen uns auf zwei weitere spannende Tage mit wissenschaftlichem Programm, gutem Wetter und internationalem Austausch.

22.08.2017

Am Sonntag kamen einige juForum Mitglieder zum International Science Summer Camp in Budapest zusammen. Dort trafen wir auf MINT Begeisterte aus 16 Ländern. Nachdem wir am Sonntag das Feuerwerk zum Nationalfeiertag bestaunten, besuchten wir am Montag Prezi und besuchten verschiedene "Science Checkpoints" überall in Budapest.

13.08.2017

Als Deutsches Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. freuen wir uns das Unternehmen d-fine GmbH als neuen Kooperationspartner und Sponsor in unseren Reihen willkommen zu heißen. Mit dieser Zusammenarbeit können wir eine interessante Brücke von der Wissenschaft zur Unternehmensberatung und Wirtschaft schlagen und zukünftig weitere spannende Veranstaltungsformate mit neuen Aspekten gestalten. d-fine ist ein führendes europäisches Beratungsunternehmen mit Standorten in Frankfurt, München, London, Zürich und Wien. Mit über 600 hochqualifizierten Beratern unterstützen wir unsere Kunden - Banken, Versicherungen und Industrieunternehmen - bei anspruchsvollen quantitativen, prozessualen und technologischen Herausforderungen. Strategieberatung, Fachberatung, Technologieberatung: d-fine ist alles in einem.Weitere Informationen unter: www.d-fine.com Wir freuen uns auf eine gute Kooperation!

15.07.2017

Letztes Wochenende gab es mal wieder einen spannenden Workshop voller Erfahrungen und Gedanken. Am Freitag trafen sich juFORUM-Mitglieder und Effektive Altruisten, um sich das gesamte Wochenende über zu Emotionen von Tieren auszutauschen. In drei Gruppen wurde interdisziplinär diskutiert, eigene Gefühle im Miteinander untersucht und versucht, Tiere (von Menschenaffen bis zu Fruchtfliegen) anhand ihrer Empfindungsfähigkeit einzuordnen. Weniger als konkrete Ergebnisse gab es bei vielen die Erkenntnis, dass der Übergang von empfindungsfähigen Lebewesen zu solchen, in denen nur „emotionslos“ biochemische Prozesse und Algorithmen ablaufen, fließend ist und vielleicht selbst Fadenwürmer gewisse Empfindungen wie Schmerz besitzen.

Ni Na

09.07.2017

Das Deutsche Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. freut sich heute sein 400. Mitglied in seinen Reihen begrüßen zu können. Herzlich Willkommen! Wenn du auch Teil dieses deutschlandweit einzigartigen, interdisziplinären Netzwerk von Jungforscher für Jungforscher werden möchtest, dann melde dich jetzt einfach an unter: mitmachen.juforum.de


05.07.2017

Das Wintersemester scheint noch in unendlicher Ferne zu sein, aber coole Veranstaltungen erfordern längere Planungen und so traf sich am Dienstag ein Teil der Tübinger juFORUM-Hochschulgruppe um die Aktivitäten für das kommende Semester zu planen. Es wird wieder einen monatlichen Science Pub im Café Haag geben und auch der Science Club wird weiter fortgeführt. Aber damit nicht genug! Ihr dürft also gespannt sein, wir haben einiges geplant.

05.07.2017

Das juFORUM-Arbeitswochenende 2017 fand an diesem Wochenende in den Räumen von MAVinci statt. Alte und neue Mitglieder entwickelten eine Chatfunktion für die Website, eine neue Lokalgruppenstruktur und neue Ideen für Unternehmensmitglieder. Zu zehnt arbeiteten wir bis tief in die Nächte, wobei wir durch die ständige Versorgung mit Melonen, Keksen, Chips, Pizza und Grillgut keinen Hunger aufkommen ließen. Nach dem produktiven Wochenende verstreuten wir uns wieder in alle Himmelsrichtungen und freuen uns auf ein Wiedersehen am Freitag auf dem Workshopwochenende in Potsdam.

24.06.2017

Am zweiten Tag des Landeswettbewerbs-Nachtreffen in Aachen stand ein bunt gemischtes Programm an. Nach Führungen in den Bereichen Quanteninformatik, Festkörperphysik und Nanooptik am Vormittag, stand der Besuch bei zwei studentischen Forschungsprojekten an. Compass-2 ist ein Satellit, der von Aachener Studenten selbst entwickelt wurde und am Freitagmorgen ins All geschossen wurde und die Teilnehmer konnten beim ersten Überflug über Aachen live dabei sein. Das Aachener iGEM-Team gab uns Einblicke in ihre biotechnologische Forschung zu Mikroorganismen, die zur Wasserentsalzung eingesetzt werden können. Die Ergebnisse wird das Team auf dem internationalen Biotechnologie-Wettbewerb in Boston vorstellen. Am Nachmittag konnten die Teilnehmer selber aktiv werden und entweder in einem Chemie-Workshop eigene Kristalle züchten und diese auf ihre piezoelektrischen Eigenschaften untersuchen oder im FabLab der RWTH am Lasercutter ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Nachdem das Nachtreffen mit einem gemeinsamen Abendessen ausgeklungen war, konnten die Teilnehmer gestärkt ihre Heimreise antreten.

23.06.2017

Bei schönsten Sonnenschein fanden sich Mitglieder des juFORUMs und solche, die es noch werden wollen, zum Landeswettbewerbs-Nachtreffen in Aachen ein. Nachdem wir ganz regionaltypisch mit Aachener Printen begrüßt wurden und uns bei einem Abendessen stärkten, lernten wir bei einer Stadtführung die Altstadt kennen.

18.06.2017

Unter dem Motto BOOM! Engagement trifft fand am 17.06.17 im Universitätshauptgebäude der Uni Bonn das diesjährige Studentische Initiativen-Festival statt. An Ständen mit spannenden Mit-Mach-Aktionen präsentierten die 18 Initiativen einem breiten Publikum ihre Vereinsarbeit und warben um Mitglieder. Mit dabei war in diesem Jahr auch das Deutsches Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. An unserem Stand konnten die Besucher u.a. DNA aus Erdbeeren isolieren. Bands und Einzelkünstler umrahmten die Veranstaltung mit Live-Musik. Vielen Dank an die Veranstalter Jacob vom VDSI e. V., Ilona von Weitblick Bonn und Tobias von bonnboard für die Organisation des Initiativen-Festivals!

Ich hoffe das Verbandsmagazin "Engagier Dich" war auch mit am Start !

17.06.2017

Endspurt auf der IdeenExpo: Morgen ist die letzte Chance, uns auf der IdeenExpo in Hannover zu besuchen und die spannenden Experimente an unserem Stand auszuprobieren. Du würdest gerne deine eigene App entwickeln? Komm vorbei und wir zeigen dir, dass das mit dem MIT AppInventor spielend einfach ist. Stand LA-07, LifeScienceArea, Halle 9