am 24. April
9/11 und Folgen. Anmerkungen zur politischen Bedeutung der Medien in der Gegenwart
am 25. April
19:00 Uhr im Cartoons in Bonn
am 26. April
Thema: Patentanwalt
am 15. Mai
Raphael Kiesel: "Künstliche Intelligenz in der Produktion - Viel Fiction, wenig Science?"
vom 25. bis 27. Mai
Das Vernetzungstreffen findet parallel zum Bundeswettbewerb von Jugend forscht statt und bietet interessierten Jungforschern ein spannendes Rahmenprogramm rund um den Besuch der Ausstellung des Wettbewerbs.
vom 15. bis 17. Juni
Wir werden gemeinsam der Nachhaltigkeit unter dem Gesichtspunkt Erzeugung, Verarbeitung und Recycling widmen und dazu dann selber kleine Workshops entwickeln
vom 29. Juni bis 1. Juli
Auf dem Wissenschaftswochenende kannst du neue Fachgebiete kennenlernen und in Workshops selbst aktiv werden.
am 10. Juli
Prof. Heiko von der Mosel: "Von dicken Kurven zu elastischen Knoten"
vom 16. bis 18. November
Kalender abonnieren
Premium-Partner von

Willkommen beim Deutschen Jungforschernetzwerk!

Neuigkeiten

Möchtest du diese Seite mitgestalten? Über deinen Kommentar auf Facebook kannst du Teil unserer Startseite werden.

15.04.2018

Die Freiheit der Forschung und der Wert der Wissenschaft sind Werte, für die sich der March for Science einsetzt (). Zur Stärkung dieser Werte und der Rolle der Evidenzbasiertheit in der Gesellschaft fanden daher gestern zahlreiche Demonstrationen in Deutschland und auf der ganzen Welt statt. Auch das Deutsche Jungforschernetzwerk vertritt diese Werte und bekennt sich als offizieller Unterstützer des March for Science. Gemäß unseres Mottos "Wissenschaft verbindet" hat sich daher eine Gruppe unserer Mitglieder gemeinsam mit Forschern vieler anderer Organisationen an der Demonstration in Köln beteiligt. Dabei hat die Lokalgruppe Bonn/Köln auch tatkräftige Unterstützung aus anderen Lokalgruppen bekommen. Im Anschluss nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit noch dazu, sich auch zwischen den Lokalgruppen auszutauschen.

25.03.2018

Nach vier Tagen mit straffem und vielseitigem Programm in Heidelberg und Umgebung ging heute auch der 19. JungforscherCongress zu Ende. Beim leckeren Brunchen ließen wir die letzten Tage Revue passieren und stellten uns langsam auf die anstehende Heimreise ein. Einige nahmen nachmittags noch an einer Stadtführung teil, bevor sie den Heimweg antraten. Ein großes Dankeschön geht an das diesjährige Orga-Team, das keine Zeit und Mühe gescheut hat, den Congress für alle zu einem erinnerungswürdigen Ereigniss zu machen. Wir freuen uns schon auf den JungforscherCongress 2019, der in Münster stattfinden wird!

25.03.2018

Mit der physikalischen Beschreibung von Gravitationswellen starteten die Jungforscher in ihren vierten Kongresstag am Neckar. Prof. Dr. Matthias Bartelmann - u.a. auch Herausgeber des renommierten Wissenschaftsmagazins „Sterne und Weltraum“ des Spektrum Verlages - bemühte sich die komplexe Physik des 21.Jahrhunderts möglichst anschaulich darzustellen. Es folgten Vorträge der Unternehmensberatung d-fine, NCTE und Syss, wo auf beeindruckende Art und Weise Live-Hacking verschiedenster Hard- und Software demonstriert wurde. Die Nachmittagsstunden wurden von der Mitgliederversammlung in Beschlag genommen, welche die Weichen für die Zukunft stellte. Der Zuschlag für die Ausrichtung des Jungforscherkongresses in 2019 ging einstimmig nach Münster, welches in ca. 365 Tagen als nächster Gastgeber für etwa 100 Jungforscher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz fungieren wird. Den Tagesabschluss bildete die traditionelle Abschlussfeier im Herzen von Heidelberg, wo das Restaurant Cavaly einen würdigen Rahmen zum langsam ausklingenden Kongress bot.

23.03.2018

Der dritte Tag des diesjährigen JungforscherCongresses warf einen ebenso spannenden wie realistischen Blick in die Zukunft - während einige Teilnehmer das Deutsche Krebsforschungszentrum besuchten und sich über personalisierte Behandlungsmethoden im Zuge der immer einfacheren Genomsequenzierung informierten, entdeckten andere das EMBL und das MPIA sowie das MPIK. Dabei tauchten die Teilnehmer in die moderne Physik des 21.Jahrhunderts ein, besichtigen Labore und wagten einen optimistischen Blick in die Zukunft. Denn Physik erklärt nicht nur unser heutiges Weltbild, sondern beantwortet vielleicht auch in nicht allzu ferner Zukunft die essentiellen Fragen unseres Lebens: Wer sind wir? Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Zum Abschluss des Tages folgte eine Paneldiskussion mit Referenten aus Politik, Wissenschaft & Industrie - Thema: Bildungspolitik. Ein kontroverser wie informativer Ausklang eines langen Kongresstages...

23.03.2018

Der 2. Tag des 19. Deutschen Jungforschercongresses zeigte sich als Reisetag. Als Ziele standen auf dem Programm: BASF Ludwigshafen am Rhein, das KIT, darunter das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung, das Institut für Angewandte Physik und das Institut für Angewandte Materialien, das Institut für Pharmazie und Molekulare Biotechnologie Heidelberg und Roche Mannheim sowie das interdisziplinäre Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen Heidelberg und MAVinci Sankt Leon-Rot. Dabei durfte man auch mal selbst Hand anlegen. Danach hat man sich zu einem gemütlichen gemeinsames Abendessen und einen amüsanten Pubquiz im Urban Kitchen in Heidelberg wieder zusammengefunden. #juforum #jungforschercongress #congress2018 #heidelberg

22.03.2018

Auch in diesem Jahr waren wir als Mitglieder des Deutsches Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. beim Landeswettbewerb Jugend forscht in Leverkusen unterwegs. Es gab spannende Projekte aus den verschiedensten Forschungsbereichen zu sehen. Außerdem haben wir die Teilnehmenden zu unserem LW-Nachtreffen beim Wissenschaftswochenende in Aachen Ende Juni eingeladen. #jugendforscht #juforum #nachwuchstalente


21.03.2018

Wir grüßen aus Heidelberg! Der 19. Deutsche Jungforschercongress startet heute mit drei spannenden Exkursionen und etwa 100 Interessierten, die aus ganz Deutschland und Österreich und der Schweiz angereist sind. Auf dem Programm standen das Holzheizkraftwerk Heidelberg, das Kirchhoff-Institut für Physik und Image Analysis, sowie leckeres Grillen zum Abendessen. #juforum #congress18 #jungforschercongress #heidelberg

21.03.2018

Es sind nur noch wenige Stunden bis zum Start des 19. JungforscherCongress in Heidelberg. Wir freuen uns euch in der Universitätsstadt am Neckar zu begrüßen! Ihr könnt euch auf ein spannendes Programm freuen! #jungforschercongress #heidelberg #juforum

17.03.2018

Als Deutsches Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. freuen wir uns, seit heute ganz offiziell die Dr. Hans Riegel-Stiftung als neuen Kooperationspartner begrüßen zu können. Bereits in den vergangenen Jahren haben beide Organisationen in einzelnen Projekten, wie dem #JungforscherCongress, sehr gut zusammenarbeiten können. Mit der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags soll zukünftig diese hervorragende Zusammenarbeit auch in anderen Projekten im Verein fortgeführt und Synergien gebündelt werden. Beide Institutionen wollen auf diesem Weg einen Beitrag zur Stärkung der Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in Deutschland leisten und durch die Kooperation neue, innovative Impulse setzen. Weitere Informationen unter:

14.03.2018

In einer Woche beginnt der Jungforschercongress in Heidelberg! Für 100 junge Erwachsene wird es neben spannenden Einblicken in Industrie und Wissenschaft auch wieder die Möglichkeit zur Vernetzung und zum Blick über den Tellerrand geben. #juforum #jungforschercongress18 #heidelberg

09.02.2018

Das juFORUM ist nun auch auf Instagram aktiv und wir werden euch hier spannende Einblicke in das Vereinsgeschehen und hinter die Kulissen des Jungforschernetzwerks geben! #juFORUM #Wissenschaft #Science #MINT

02.02.2018

Wir wünschen allen Studierenden an den Universitäten und Hochschulen eine erfolgreiche Klausurenzeit und drücken euch die Daumen

11.01.2018

Der erste Hannoveraner ScienePub im neuen Jahr läuft und beschäftigt sich dieses Mal mit Gravitationswellen und ihrer Entdeckung. Da in Hannover mit dem Geo600 ein kleiner Detektor steht, haben wir hier direkt die Experten vor Ort, die live bei der Entdeckung der ersten Welle dabei waren!