vom 21. bis 23. Juli
Zu diesem Arbeitswochenende sind alle Mentoren und Mentoreninteressierten eingeladen das Mentorenprogramm weiter zu entwickeln
vom 13. bis 15. Oktober
vom 10. bis 12. November
Treffen für langjährige Mitglieder
Kalender abonnieren
Premium-Partner von

Willkommen beim Deutschen Jungforschernetzwerk!

Neuigkeiten

Möchtest du diese Seite mitgestalten? Über deinen Kommentar auf Facebook kannst du Teil unserer Startseite werden.

15.07.2017

Letztes Wochenende gab es mal wieder einen spannenden Workshop voller Erfahrungen und Gedanken. Am Freitag trafen sich juFORUM-Mitglieder und Effektive Altruisten, um sich das gesamte Wochenende über zu Emotionen von Tieren auszutauschen. In drei Gruppen wurde interdisziplinär diskutiert, eigene Gefühle im Miteinander untersucht und versucht, Tiere (von Menschenaffen bis zu Fruchtfliegen) anhand ihrer Empfindungsfähigkeit einzuordnen. Weniger als konkrete Ergebnisse gab es bei vielen die Erkenntnis, dass der Übergang von empfindungsfähigen Lebewesen zu solchen, in denen nur „emotionslos“ biochemische Prozesse und Algorithmen ablaufen, fließend ist und vielleicht selbst Fadenwürmer gewisse Empfindungen wie Schmerz besitzen.

Ni Na

09.07.2017

Das Deutsche Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. freut sich heute sein 400. Mitglied in seinen Reihen begrüßen zu können. Herzlich Willkommen! Wenn du auch Teil dieses deutschlandweit einzigartigen, interdisziplinären Netzwerk von Jungforscher für Jungforscher werden möchtest, dann melde dich jetzt einfach an unter: mitmachen.juforum.de

05.07.2017

Das Wintersemester scheint noch in unendlicher Ferne zu sein, aber coole Veranstaltungen erfordern längere Planungen und so traf sich am Dienstag ein Teil der Tübinger juFORUM-Hochschulgruppe um die Aktivitäten für das kommende Semester zu planen. Es wird wieder einen monatlichen Science Pub im Café Haag geben und auch der Science Club wird weiter fortgeführt. Aber damit nicht genug! Ihr dürft also gespannt sein, wir haben einiges geplant.

05.07.2017

Das juFORUM-Arbeitswochenende 2017 fand an diesem Wochenende in den Räumen von MAVinci statt. Alte und neue Mitglieder entwickelten eine Chatfunktion für die Website, eine neue Lokalgruppenstruktur und neue Ideen für Unternehmensmitglieder. Zu zehnt arbeiteten wir bis tief in die Nächte, wobei wir durch die ständige Versorgung mit Melonen, Keksen, Chips, Pizza und Grillgut keinen Hunger aufkommen ließen. Nach dem produktiven Wochenende verstreuten wir uns wieder in alle Himmelsrichtungen und freuen uns auf ein Wiedersehen am Freitag auf dem Workshopwochenende in Potsdam.

24.06.2017

Am zweiten Tag des Landeswettbewerbs-Nachtreffen in Aachen stand ein bunt gemischtes Programm an. Nach Führungen in den Bereichen Quanteninformatik, Festkörperphysik und Nanooptik am Vormittag, stand der Besuch bei zwei studentischen Forschungsprojekten an. Compass-2 ist ein Satellit, der von Aachener Studenten selbst entwickelt wurde und am Freitagmorgen ins All geschossen wurde und die Teilnehmer konnten beim ersten Überflug über Aachen live dabei sein. Das Aachener iGEM-Team gab uns Einblicke in ihre biotechnologische Forschung zu Mikroorganismen, die zur Wasserentsalzung eingesetzt werden können. Die Ergebnisse wird das Team auf dem internationalen Biotechnologie-Wettbewerb in Boston vorstellen. Am Nachmittag konnten die Teilnehmer selber aktiv werden und entweder in einem Chemie-Workshop eigene Kristalle züchten und diese auf ihre piezoelektrischen Eigenschaften untersuchen oder im FabLab der RWTH am Lasercutter ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Nachdem das Nachtreffen mit einem gemeinsamen Abendessen ausgeklungen war, konnten die Teilnehmer gestärkt ihre Heimreise antreten.

23.06.2017

Bei schönsten Sonnenschein fanden sich Mitglieder des juFORUMs und solche, die es noch werden wollen, zum Landeswettbewerbs-Nachtreffen in Aachen ein. Nachdem wir ganz regionaltypisch mit Aachener Printen begrüßt wurden und uns bei einem Abendessen stärkten, lernten wir bei einer Stadtführung die Altstadt kennen.


18.06.2017

Unter dem Motto BOOM! Engagement trifft fand am 17.06.17 im Universitätshauptgebäude der Uni Bonn das diesjährige Studentische Initiativen-Festival statt. An Ständen mit spannenden Mit-Mach-Aktionen präsentierten die 18 Initiativen einem breiten Publikum ihre Vereinsarbeit und warben um Mitglieder. Mit dabei war in diesem Jahr auch das Deutsches Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. An unserem Stand konnten die Besucher u.a. DNA aus Erdbeeren isolieren. Bands und Einzelkünstler umrahmten die Veranstaltung mit Live-Musik. Vielen Dank an die Veranstalter Jacob vom VDSI e. V., Ilona von Weitblick Bonn und Tobias von bonnboard für die Organisation des Initiativen-Festivals!

Ich hoffe das Verbandsmagazin "Engagier Dich" war auch mit am Start !

17.06.2017

Endspurt auf der IdeenExpo: Morgen ist die letzte Chance, uns auf der IdeenExpo in Hannover zu besuchen und die spannenden Experimente an unserem Stand auszuprobieren. Du würdest gerne deine eigene App entwickeln? Komm vorbei und wir zeigen dir, dass das mit dem MIT AppInventor spielend einfach ist. Stand LA-07, LifeScienceArea, Halle 9

15.06.2017

Halbzeit auf der IdeenExpo! Zur Halbzeit der Messe hat das IdeenExpo-Team kräftig Verstärkung bekommen. Bis zum 18. Juni habt ihr noch die Möglichkeit uns an unserem Stand LA-07 in der LifeScienceArea zu besuchen und spannende Experimente wie den Selfmade-Feuerlöscher zu entdecken.

Hey Leute ich wünsche Euch viel Spass ( auch ohne UNIMAT )..

14.06.2017

Trotz strahlendem Sonnenschein fanden sich gestern zahlreiche Interessierte zum monatlichen Tübinger Science Pub im Café Haag ein. Sebastian Schreiber von der SySS GmbH bot spannende Einblicke in das Hacken, dabei blieben auch nicht die Handys der Zuhörer sicher. Das erste Opfer bekam eine "falsche SMS" vom Referenten, danach musste ein Freiwilliger gegen eine modifizierte Quizduell-App antreten, bei der die richtige Antwort markiert war. Außerdem wurde eine Alarmanlage mithilfe einer Armbanduhr außer Gefecht gesetzt und eine kabellose Tastatur abgehört. Das Publikum war sichtlich von den Fähigkeiten des "Hackers" beeindruckt, die in seiner Firma natürlich nur zum Guten eingesetzt werden. Wie immer also ein hochspannender Scince Pub, wir freuen uns auf den nächsten Termin! #juforum #sciencepub "Life-Hacking: So brechen digitale Angreifer in Ihre Systeme ein" von Sebastian Schreiber

12.06.2017

Nachrichten von der IdeenExpo: Was schwebt denn da? Wir erklären euch die Experimente wie zum Beispiel den Lufthaken, der frei in der Luft schwebt, ganz ohne Magie. Schaut's euch an oder hängt ihn selber auf in Halle 9 Stand LA-07 (LifeScienceArea). Euer Messe-Team :-)

11.06.2017

Letzte Chance! Bis zum 21. Juni könnt ihr euch noch für den Workshop "Freude und Leid - Was macht empfindungsfähig?" anmelden, der vom 7. bis zum 9. Juli 2017 in Potsdam stattfindet. Ein Wochenende lang werden wir uns mit Fragen wie "Ist Empfindungsfähigkeit dem Menschen vorbehalten?" oder "Was sind die Bedingungen für Bewusstsein?" auseinandersetzen. Unterstützt werden wir dabei von Referenten und Referentinnen aus unterschiedlichsten Fachbereichen u.a. aus der Tiermedizin, Philosophie und Neuroinformatik. Meldet euch schnell an! Es gibt nur noch wenige Restplätze. Mehr Infos und die Anmeldung findet ihr hier: Bild: Zac Wolf, CC BY-SA 2.5