am 14. Juni
SciencePub mit Dr. Elena Kozlikin und Prof. Dr. Matthias Bartelmann
Kalender abonnieren

Willkommen beim Deutschen Jungforschernetzwerk!

Neuigkeiten

25.03.2022
Dieses Wochenende ist es so weit, wir laden vom 25.-27. März 2022 Mitglieder aus ganz Deutschland zum bereits zweiten digitalen Congress-Wochenende des juFORUMs, also dem 22. JungforscherCongress, ein. Teilnehmende Schüler*innen, Studierende, Promovierende und Young Professionals mit Interesse an naturwissenschaftlich-technischer Forschung erwartet ein Wochenende gefüllt mit vielseitigem Programm wie zB. Workshops und Vorträge zu verschiedenen Forschungsbereiche, sowie Einblicke in ehrenamtliche Arbeit und wissenschaftlicher Austausch im Verein. Die Congress-Orga hat bereits letzte Woche fleißig in Vorbereitung die CongressTaschen gepackt und verschickt, damit diese rechtzeitig bei allen Teilnehmenden eintreffen konnten. ⚙️🔬🍬 Wir freuen uns auf ein kurzweiliges und interessantes Wochenende!
#juforum #jungforschercongress #jungforschercongress2022 #science

27.02.2022
Im Rahmen der Veranstaltung "MINTesse wecken" am Gymnasium Broich in Mülheim erhielten Anfang Feburar die Schülerinnen und Schüler in einem Vortag von unserem 1. Vorsitzender Niklas Wendel einen Einblick in die berufliche Tätigkeit in der Raumfahrt und die praktischen Abläufe bei der Entwicklung und Umsetzung großer internationaler Missionen. Außerdem gab es einen detailierteren Einblick in die Branche selbst, sowie den Unterschied zwischen explorativer und kommerzieller Raumfahrt und welche Rolle weltraumgestützte Technologien in unserem Alltag spielen. Niklas Wendel hat sich sehr über den spannenden Austausch mit den Schülerinnen und Schülern gefreut. 🚀🌌🛸🌠
#juforum #mint #space #Raumfahrt #Weltall #Jungforscherinnem #jungforscher #sciencecommunication #mintförderung #talente

24.12.2021
Das juFORUM wünscht euch allen frohe Weihnachten und besinnliche & erholsame Feiertage! 🎄🎁
Vielen Dank an alle die sich unseren Adventskalender angeschaut und fleißig dazu beigetragen haben!
#juforum #adventskalender #weihnachten

23.12.2021
Hinter dem heutigen Türchen findet ihr Weihnachtsgrüße von der lieben @willste.wissen 🎄🧲🔬🧬⚙️ Auf ihrem Instagram Kanal gibt @willste.wissen spannende Einblicke in verschiedene Wissenschaftsbereiche. Anfang 2020 gab sie uns im Rahmen eines Workshops auf dem juFORUM Pressewochenende viele nützliche Tipps und Vorschläge für unsere Öffentlichkeitsarbeit auf Social Media☺️ Danke für die netten Worte! 🤗 #juforum #adventskalender

22.12.2021
Nicht nur fachlich hatte der digitale JungforscherCongress 2021 einiges zu bieten, auch die Freizeitprogramme kamen nicht zu kurz! Der erste Congresstag wurde mit einem gegenseitigen Kennenlernen und Pubquiz abgerundet 📝 An Tag 2 trafen sich einige Mitglieder zu einem geselligen Abend im besonders schön dekorierten Chat zu guter Musik 🎵🎊 Für einige kleine Freuden zum daheim auspacken war mit der Congresstüte auch gesorgt. Wir freuen uns schon auf den nächsten JungforscherCongress!

21.12.2021
Weihnachten steht vor der Tür und bald neigt sich unser Adventskalender dem Ende zu. Davor blicken wir jedoch noch auf eine unserer Lieblingsveranstaltungen zurück, den jährlichen JungforscherCongress! Nachdem der Congress 2020 leider ausfallen musste, wurde der 21. JungforscherCongress im März 2021 erfolgreich digital durchgeführt. Fachlich gab es an drei Tagen vieles zu bieten, von interessanten Vorträgen von den Unternehmen und Instituten SySS, Fraunhofer IBP, d-fine, Bosch und HLRS, einem Live-Hacking, einer virtuellen Institutsführung, Einblicke in die Themen Artifical Intelligence, Mikrofluidik-Simulation bis hin zu Supercomputing, waren für jeden interessante Einblicke dabei! Unter dem Motto “Meine Forschung/juFORUM forscht” stellten außerdem einige unserer Mitglieder ihre eigene Forschung vor🧑‍🔬📈


20.12.2021
Auch wenn größere Treffen im Winter nicht gut möglich waren, ließ sich das juFORUM eine Weihnachtsfeier nicht entgehen - und zwar bei Weihnachten im juFORUM Sommer! Mit dem heutigen Türchen gibt es einen Rückblick auf die erste Präsenzveranstaltung nach 1.5 Jahren! Trotz warmer Temperaturen kam zwischen Plätzchen, Geschenken und einem Weihnachtsbaum die richtigen Weihnachtsgefühle auf 🎄🎁 Natürlich kam auch die Wissenschaft nicht zu kurz und es wurden verschiedenste Forschungsbereiche von Teilnehmenden vorgestellt. Vielleicht holen wir ja auch die nächste Weihnachtsfeier im Sommer nach? 🎄🕶 #juforum #adventskalender

19.12.2021
Und schon ist 4. Advent! 🕯🕯🕯🕯 Wir hoffen ihr hattet einen schönen und besinnlichen 4. Advent! #juforum #adventskalender

18.12.2021
Zum heutigen Türchen reisen wir mit unserem Mitglied Verena von Born auf die MINTesse wecken Veranstaltung, welche am 06.12. am Gymnasium Broich in Mülheim stattfand. Dort berichtete Verena von ihrer Arbeit im Bereich bei einem großen Impfstoffhersteller. Sie ging auf die Wirkung von Impfungen auf das Immunsystem ein und wie die Entwicklung von Impfstoffen vonstatten geht. Die SchülerInnen der 9.Jahrgangsstufe verfolgten gespannt den Vortrag und konnten zum Ende alle ihre Fragen loswerden. 💉👩‍🔬

17.12.2021
Hinter dem 17. Türchen findet ihr eine neue Veranstaltungsidee, die im Sommer 2021 stattfand. Ein Mix aus Wissenschaft und Rad fahren - die Weser-Wissenschaftsradtour! 🚴‍♂️ Ende August fanden sich hierfür einige motivierte Radler unter den juFORUM Mitgliedern für die Wissenschaftsradtour von Bremen nach Cuxhaven zusammen. In mehreren Tagesetappen wurde dem Ziel entgegen geradelt, gefolgt von gemütlichen Abenden auf Campingplätzen. Wie bei allen juFORUM Veranstaltungen, kam natürlich auch die Wissenschaft nicht zu kurz! Zum Beispiel wurde das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung besucht und bei der sogenannten „Unkonferenz“ wurde der eigenen Forschungsgeist in kleinen Vorträgen mit den anderen geteilt. 🚴‍♂️⚙️ #juforum #fahrradtour #adventskalender

16.12.2021
Gestern habt ihr einen Blick hinter die Kulissen des Zahnrad-Redaktionswochenendes bekommen. Das Ergebnis der fleißigen Arbeit unseres Redaktionsteams ist unsere Mitgliederzeitschrift „Zahnrad“, deren Titelbilder der letzten Jahre ihr heute zu sehen bekommt. Das Zahnrad wird jedes Jahr zeitlich passend zum JungforscherCongress zusammengestellt, ist aber das ganze Jahr über online zum Lesen verfügbar! 📖⚙️ Den Link dafür findet ihr hier:

15.12.2021
Mit dem heutigen Türchen blicken wir auf das Zahnrad-Redaktionswochenende zurück, welches im Oktober erfolgreich in Heidelberg unter Einhaltung der Corona-Regeln stattfand. Mit dem altem Chefredakteur Leo und neuer Chefredakteurin Larissa wurden Pläne und Vorhaben für unsere Vereinszeitschrift, das Zahnrad, besprochen und angefangen auszuführen. Unter anderem wurden verschiedene Umfragen erstellt, ein Zeitplan besprochen und festgelegt, dass sich alle Teams und Lokalgruppen des juFORUMs in der nächsten Ausgabe vorstellen. Wir freuen uns schon darauf die nächste Ausgabe beim Congress in den Händen zu halten ⚙️📖 #juforum #zahnrad

14.12.2021
Hinter dem 14. Türchen bekommt ihr einen Einblick in das Promotionsprojekt unseres langjährigen Vereinsmitglieds Julian Bopp. Julian ist seit 2019 Doktorand an der Humboldt-Universität zu Berlin in der integrierten Quantenphotonik.
„Wie passen Diamanten in die Weihnachtszeit? Sicher, als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum würden sie nicht abgelehnt werden. Doch würde ich an dieser Stelle nicht über Diamant berichten, wenn das der einzige Zusammenhang wäre. Ich interessiere mich im Rahmen meiner Promotion mehr für ihr Leuchten. Für Licht, das Diamant auszusenden vermag.
Doch von vorne: Damit Diamant leuchtet, müssen einige Vorbereitungen getroffen werden. Diamant besteht aus einer bestimmten Anordnung von Kohlenstoffatomen (C). In dieser Anordnung fehlen ab und zu Kohlenstoffatome, so dass stattdessen Fehlstellen (V) vorhanden sind. Schaffen wir es nun, ein Zinnatom (Sn) zwischen zwei Fehlstellen zu setzen, entsteht ein Zinnfehlstellenzentrum (SnV) in Diamant. Dieses Zentrum lässt sich mit grünem Laserlicht anregen. Es sendet daraufhin selbst rotes Licht aus. Der Diamant leuchtet.
Wozu das Ganze? Wenn es bloß um die Lichterzeugung geht, wieso nicht einfach eine Taschenlampe nutzen? Nun, das rote Licht aus dem SnV unterscheidet sich vom Licht herkömmlicher Lampen. Das SnV sendet genau ein Lichtteilchen nach dem anderen aus – niemals mehrere Lichtteilchen zur selben Zeit. Weiterhin können bestimmte Nanostrukturen, die um das SnV herum in den Diamant geätzt werden, dafür sorgen, dass alle Lichtteilchen exakt dieselben Eigenschaften haben, also ununterscheidbar sind. Beispielsweise sind sie dann nicht ab und zu hellrot und mal dunkelrot, sondern haben stets exakt denselben Rotton. Solches Licht vermag in der Zukunft unser Glasfasernetz, das heute schnelles Internet liefert, abhörsicher zu machen: Die über das Glasfasernetz versandten quantenmechanischen Lichtzustände werden unsere Daten enthalten. Sie können – das sagt die Physik – nicht kopiert werden. Entsprechend können bösartige Hacker nicht einfach einen Teil des versandten Lichts abzweigen, die Daten auslesen und eine Kopie an die eigentliche Empfangsstation weiterversenden. In diesem Fall würde sie sofort feststellen, dass Daten fehlen.
Zinnfehlstellenzentren in Diamant ermöglichen die Lichterzeugung für abhörsichere Quantenkommunikation. Und alles was leuchtet passt eben doch zu Weihnachten.“ 💎✨

13.12.2021
Mit dem heutigen Türchen blicken wir auf das Aktivenwochenende zurück, welches vom 29. bis 31. Oktober 2021 als eine Kombination des Arbeits- und IT-Wochenendes stattfand. Fleißig kamen hierzu einige Mitglieder zusammen, um alle möglichen Vereinsaufgaben von der Vereinswebseite bis zum Congress 2022 anzupacken. 💻⚙️ Danke für eure Mühen! #juforum #adventskalender #aktivenwochenende

12.12.2021
Mit dieser Lichtmikroskop-Aufnahme der Süßwasseralge „Volvox“, auch Kugelalge genannt, wünschen wir euch einen schönen dritten Advent! 🕯🕯🕯🧪🔬 #juforum #adventskalender

Möchtest du diese Seite mitgestalten? Über deinen Kommentar auf Facebook kannst du Teil unserer Startseite werden.

Leckerer Waldhonig (honig@jufor7fjaqum.de)!