vom 17. bis 19. November
Das Vereins-WE für die Vereins-IT
am 20. November
am 21. November
am 23. November
Dieses Mal wird Herr Prof. Renz unter dem Titel "13 Jahre auf dem Mars" einige Einblicke in die aktuelle Forschung über den Mars und das Leben von Curiosity geben
am 27. November
Rebecca Wanner: Elon Musk und seine Pläne für den Mars
vom 2. bis 3. Dezember
am 5. Dezember
Prof. Albrecht (Institut für organische Chemie) - "Hierarchie und Dominanz in molekularen Systemen"
am 16. Januar
Prof. Naumann (Software und Werkzeuge für Computational Engineering) - "Klassik für Simulanten - Eine Geschichte von Differenzen und Vorhersagen"
Kalender abonnieren
Premium-Partner von

Willkommen beim Deutschen Jungforschernetzwerk!

IT-Wochenende läuft

Es ist nasskalt und wieder November: Zeit für unser jährliches IT-Wochenende, wie schon in den letzten Jahren im Stuttgarter shackspace. Wundert euch also nicht, wenn hier die nächsten Tage das eine oder andere zwischendurch mal nicht wie gewohnt funktioniert...

Neuigkeiten

Möchtest du diese Seite mitgestalten? Über deinen Kommentar auf Facebook kannst du Teil unserer Startseite werden.

18.11.2017

Letztes Wochenende haben sich 37 langjährige Mitglieder mit ihren Familien (darunter 11 Kinder und Babys!) zu unserem alljährlichen Klassentreffen getroffen. Neben einem Martinsumzug mit selbstgebastelten Laternen durch die angrenzenden Weinberge standen verschiedenste Workshops wie z.B. ein Drohnenwettrennen auf dem Programm. Im Mittelpunkt dabei stand der Austausch zwischen den Mitgliedern und juFORUM-Generationen. Der Termin für nächstes Jahr steht auch schon fest, haltet euch den 16.-18.11.2018 frei!

17.11.2017

Im Stuttgarter shackspace startete heute das alljährliche IT-Wochenende. Über das Jahr haben haben sich einige ToDos angesammelt und das Technik-Team ist schwer dabei, so viele Wünsche wie möglich zu erfüllen. Dazu tüfteln wir wieder fleißig an System, Website und vielem mehr.

12.11.2017

Gestern waren drei unserer Mitglieder, darunter unser Koordinator für Kooperationen und unser 1. Vorsitzender, in Berlin und vertraten das juFORUM beim Markt der Möglichkeiten auf dem Tag der Talente. Der Tag der Talente wird jährlich vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgerichtet, um erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer großer nationaler Schülerwettbewerbe in Kontakt zu bringen und zu ehren. Es wurden viele interessante Gespräche mit den motivierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern geführt. Wir bedanken uns herzlich für die Einladung und freuen uns auf das nächste Jahr. #TagderTalente2017

10.11.2017

Am Donnerstag, den 09.11.2017 fand in dem Veranstaltungsraum "Kapelle" vom selbstverwalteten Studentenwohnheim "Schwesternhaus" in Hannover der 2. SciencePub des Wintersemesters 2017/2018 statt. Über 60 Besucher hörten einen spannenden Vortrag von Herrn Prof. Wiedemann zum Thema "Schlüsseltechnologie oder Glasperlenspiel? Zur Bedeutung der Mathematik für die Naturwissenschaften" und bekamen ein Eindruck davon, warum Mathematik nicht nur ein nützliches Werkzeug, sondern manchmal tatsächlich auch ein Glasperlenspiel sein kann. Der nächste SciencePub findet schon am 23.11. wieder im Schwesternhaus statt.

09.11.2017

Am Donnerstag, den 02.11.2017 besuchten wir die Firma NCTE in Unterhaching bei München. Dort lernten wir viel über kontaktlose Drehmomentsensoren und konnten uns bei einer Führung einen Überblick über die Produktion dieser machen. Am Ende durften wir die, mit NCTE-Drehmomentsensoren gesteuerte Carrera-Bahn testen. Es war ein gelungener Tag.

07.11.2017

Am Samstag, 04.11.2017, traf sich die Lokalgruppe Bonn-Köln zum ersten Lokaltreffen im neuen Semester. Über den Besuch von Mitgliedern aus Aachen und Berlin hat sich die Gruppe besonders gefreut. Bei Speis und Trank in gemütlicher Atmosphäre wurden Ideen gesammelt für das Semesterprogramm und sich munter über Wissenschaft unterhalten.


21.10.2017

Gestern Abend traf sich die noch junge Lokalgruppe Mainz um die erste Semesterwoche ausklingen zu lassen. Neben mathematischen Fachgesprächen und viel Spaß blieb auch Zeit, die zukünftigen Treffen zu besprechen.

..mit mindestens zwei Fachpreis-Alumni! Bis zum 5.11. dann ihr Lieben und weiterhin alles Gute!
Kennst du noch mehr Fachlpreisalumni in Mainz?
Die Frage solltest Du Anne ab kommender Woche stellen. Sie hat mit der Datenbank zu den Alumni einen sehr guten Überblick.

15.10.2017

Nach drei Tagen voller interessanter Vorträge und spannender Diskussionen ist heute die 5. Perspektivtagung der Gude-Stiftung zu Ende gegangen. Während des Tagungswochenendes konnte ein umfangreiches Repertoire an Informationen und Anregungen rund um das Thema der Unternehmensgründung abgedeckt werden. In den Kaffeepausen und beim Abendessen gab es die Möglichkeit diese vielen, spannenden und teilweise kontroversen Themen und Aspekte untereinander zu diskutieren und viele neue Gesichter kennen zu lernen.

14.10.2017

Gestern begann das 5. Perspektivforum der Gude Stiftung „Warum gründe ich (k)ein Unternehmen?“ in Köln, das vom juFORUM mitveranstaltet wird. Nach Vorträgen zur sozialen Marktwirtschaft und spannenden Diskussionen ließen wir den Abend im Brauhaus Sion ausklingen.

10.10.2017

Am Wochenende vom 01.-03.09.2017 fand in Tübingen ein Jugend forscht Landeswettbewerb-Nachtreffen statt, welches vom Deutschen Jungforschernetzwerk – juFORUM e.V. organisiert wurde. Als Auftakt besuchten die 20 Teilnehmenden die IT-Sicherheitsfirma Syss GmbH, wo die Teilnehmer einen Einblick in aktuelle Abwehrtechniken gegen Cyberangriffe bekamen. Am Samstag folgte dann ein Besuch im Interfakultären Institut für Biochemie. Dort konnten die Jungforscher in Kleingruppe eine Diskussionsrunde zum Thema „Antibiotikaresistenz“ vorbereiten und durchführen. Die nächste Exkursion an diesem Tag führte zum Physikalischen Institut der Uni Tübingen. In einem ansprechenden Vortrag und einer Laborführung wurde den Teilnehmenden die faszinierende Welt der Nanotechnologie näher gebracht. Der Abschluss bildete dann nach dem Abendessen eine Fahrt auf dem Stocherkahn über den Neckar. Das Programm wurde am Sonntag mit einer Führung durch den Botanischen Garten sowie dem Museum für alte Kulturen abgerundet.

08.10.2017

Das Deutsches Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. wünscht allen Studienanfängern alles Gute für den Start in den neuen Lebensabschnitt sowie allen anderen Studierenden einen entspannten Beginn in das neue Wintersemester. Schaut doch auch mal bei unseren Lokalgruppen vorbei, die jetzt zum Semesteranfang wieder viele Aktivitäten für und mit euch anbieten werden:

28.08.2017

Zum Abschluss des ISSC 2017 in Budapest besuchten wir das ungarische Parlament, ein eindrucksvolles Gebäude und zugleich größtes Bauwerk Ungarns. Anschließend gab es noch eine Führung durch die Gateway to Space Exhibition, bei der man sich selbst als Astronaut ausprobieren konnte. Eine erlebnisreiche Woche — mit viel internationalem Austausch und wissenschaftlichem Programm in wohl einer der schönsten Städte Europas — geht zu Ende.

24.08.2017

Nach dem vierten Tag beim International Science Summer Camp in Budapest haben wir bereits viel gesehen. Neben dem wissenschaftlichen Programm, bei dem wir Start Ups besuchten, begeisterte und eine nächtliche Fahrt auf der Donau. In einem Freilichtmuseum durften wir zudem die frühere ungarische Lebensweise am eigenen Leib erfahren, wir stampften Butter, sichelten Gras oder balancierten Eimer auf unserem Kopf. Wir freuen uns auf zwei weitere spannende Tage mit wissenschaftlichem Programm, gutem Wetter und internationalem Austausch.

22.08.2017

Am Sonntag kamen einige juForum Mitglieder zum International Science Summer Camp in Budapest zusammen. Dort trafen wir auf MINT Begeisterte aus 16 Ländern. Nachdem wir am Sonntag das Feuerwerk zum Nationalfeiertag bestaunten, besuchten wir am Montag Prezi und besuchten verschiedene "Science Checkpoints" überall in Budapest.

13.08.2017

Als Deutsches Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. freuen wir uns das Unternehmen d-fine GmbH als neuen Kooperationspartner und Sponsor in unseren Reihen willkommen zu heißen. Mit dieser Zusammenarbeit können wir eine interessante Brücke von der Wissenschaft zur Unternehmensberatung und Wirtschaft schlagen und zukünftig weitere spannende Veranstaltungsformate mit neuen Aspekten gestalten. d-fine ist ein führendes europäisches Beratungsunternehmen mit Standorten in Frankfurt, München, London, Zürich und Wien. Mit über 600 hochqualifizierten Beratern unterstützen wir unsere Kunden - Banken, Versicherungen und Industrieunternehmen - bei anspruchsvollen quantitativen, prozessualen und technologischen Herausforderungen. Strategieberatung, Fachberatung, Technologieberatung: d-fine ist alles in einem.Weitere Informationen unter: www.d-fine.com Wir freuen uns auf eine gute Kooperation!