Premium-Partner von

16. JungforscherCongress in Hannover & Hildesheim

Herzlich willkommen zum JungforscherCongress 2015 in Hannover & Hildesheim!

Allgemeines

Von Mittwoch, dem 25.03.2015, bis Sonntag, dem 29.03.2015, wird der JungforscherCongress zum ersten Mal in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover und der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Hildesheim statt finden. Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums des Deutschen Jungforschernetzwerks - juFORUM e.V. wird der jährliche JungforscherCongress unter dem Motto "Wissenschaft verbindet - Menschen, Ideen, Städte" gleich in zwei Universitätsstädten abgehalten. Als Unterkunft für die Teilnehmer dient während des kompletten Congresses die direkt am Maschsee gelegene "Jugendherberge Hannover International" in Hannover.

Programm

Für die fünf Tage haben wir ein abwechslungsreiches und informatives Programm für euch realisieren können. Im Moment müssen wir uns aber leider noch Änderungen im Programm vorbehalten. Ihr könnt aber auf jeden Fall noch mit der ein oder anderen Überraschung rechnen - denn in Hildesheim und Hannover – quasi im Herzen der Metropolregion Hannover, Göttingen, Braunschweig gibt es viel zu entdecken!

Das Programm wird am Mittwoch gegen 13 Uhr beginnen. Nach dem Einchecken in der Jugendherberge am Maschsee starten wir gleich spannende Führungen. In Kleingruppen besteht die Möglichkeit, die Chemie-Abteilung des Landeskriminalamts in Hannover, das Geoforschungszentrum, das Laser-Zentrum Hannover oder das MPI für Gravitationsphysik zu besichtigen. Beim Kennenlern-Abend werden wir den ersten Tag in gemütlicher Atmosphäre ausklingen lassen.

Am Donnerstag dreht sich alles es um Forschung und Entwicklung in innovativen Unternehmen in Hildesheim. Neben Einblicke in die Entwicklung und Produktion von Audio-Media-Elementen oder Navigationsgeräten für den PKW-Bau bei Bosch werden spannende Werksführungen in weiteren interessanten Unternehmen angeboten werden. Bevor es dann ins Restaurant „König von Bayern“ im Ratskeller des historischen Rathauses zu Hildesheim gehen wird, werden wir spannende thematische Erkundungstouren durch die Domstadt Hildesheim machen.

Der Freitag ist ganz der Forschungslandschaft in Hannover gewidmet. Am Vormittag werden wir an der Tierärztliche Hochschule Hannover zu Besuch sein. Wissenschaftler aus verschiedenen Forschungsbereichen wie z.B. der Biochemie, Anatomie oder Virologie werden uns ihre Forschung und Labore vorstellen. Außerdem haben wir die Gelegenheit auch einige Experimente selbst durchzuführen. Nachmittags stehen Besichtigungen im Landesfunkhaus des Norddeutschen Rundfunks, dem Exzellenz-Cluster Rebirth und dem Institut für Werkstoffkunde an. Nach dem Abendessen im Hannöverschen Brauhaus bleibt etwas Zeit um die Landeshauptstadt auch mal auf eigener Faust zu erkunden.

Am Samstag werden wir uns nach dem Frühstück auf den Weg nach Hildesheim machen. Im Kreishaus erwarten uns zahlreiche Workshops zu verschiedenen wissenschaftlichen Themen. Angefangen von Diskussionsrunden zum Thema Naturwissenschaft und Religion über Wissenschaftsjorunalismus bis zu zerstörungsfreie Prüfung wird es ein buntes Programm geben. Bevor es zur großen Abschlussfeier geht, wird es für die Teilnehmer noch einen Empfang durch einen Vertreter der Stadt Hildesheim geben.

Nach einem Brunch am Sonntagvormittag lassen wir den Congress ab 13 Uhr mit einer optionalen Führung durch die Schlossgärten von Herrenhausen in Hannover ausklingen. Die Veranstaltung wird gegen 15:30 Uhr enden.

Die Teilnahme steht allen Interessierten ab 16 Jahren offen. Der Teilnahmebeitrag für die gesamten 5 Tage beträgt 85 €. Bei einer Wochenendteilnahme von Freitag bis Sonntag werden 50 € pro Person fällig. Die Preise gelten für ordentliche und beratende Mitglieder, angeschlossene und Nicht-Mitglieder müssen einen Aufschlag von 10 € bezahlen. In dem Teilnahmebeitrag sind Unterkunft, Transport zwischen den Veranstaltungsorten, Eintritte und ein Großteil der Verpflegung enthalten. Für eine Teilnahme ohne Übernachtung in der Jugendherberge berechnet sich der Teilnahmebeitrag aus einer Grundgebühr von 5€ + 10€ pro teilnehmenden Tag.

Bei Fragen schreibt uns eine E-Mail - wir freuen uns auf eure Nachrichten,

euer Congress-Team,
Johannes, Christiane, Jonas, Pia, Nikolas, und Michael

Der 16. JungforscherCongress in Hannover und Hildesheim wurde mit freundlicher Unterstützung von Jugend forscht realisiert und wurde gefördert durch: