Premium-Partner von

11. JungforscherCongress 2010 Karlsruhe

Vom 07.04. bis 11.04.2010 wurde vom JungforscherCongress das sonnige Karlsruhe besucht.

Untergebracht waren wir in der Jugendherberge in Karlsruhe. Diese ist in der Nähe des Hardtwalds gelegen, dennoch braucht man nur 10 Minuten Fußweg bis zur Innenstadt. Die nächste Haltestelle war der Europaplatz, den man mit (fast) allen Karlsruher Straßenbahnen gut erreichen konnte. Allerdings mussten wir noch ca. 10 Minuten Fußweg bis zur Jugendherberge zurücklegen. :(

Das Programm war vielfältig. So war es geplant, dass wir das Forschungszentrum Karlsruhe (mittlerweile KIT Campus Nord) besichtigen und auch dem Bundesverfassungsgericht, dem höchsten Gericht Deutschlands, einen Besuch abstatten. Aus versicherungstechnischen Gründen mussten wir das Mindestalter strikt auf 16 Jahre setzen :( . Sorry, aber das geht leider nicht anders.

Die Kosten beliefen sich für Mitglieder auf 80,- Euro, Nichtmitglieder zahlten zusätzlich einen kleinen Aufpreis von 10,- Euro. Dieses Jahr gab es auch wieder die Möglichkeit, nur am Wochenende in Karlsruhe vorbeizuschauen. Von Freitag bis Sonntag mussten dann nur 40,- Euro bezahlt werden. Die Preise konnten dank Zuschüssen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung möglichst gering gehalten werden.

Schön wars im April in Karlsruhe!

Programm:

Mittwoch, 07. April:

  • Anreise der Teilnehmer
  • Karlsruhe entdecken (Teil 1): Innenstadt
  • Kennenlernabend im Casa Aposto

Donnerstag, 08. April:

  • Besuch des KIT Campus Nord (Forschungszentrum)
  • Führung durch das Bundesverfassungsgericht
  • Abends: Theaterspaß in Karlsruhe

Freitag, 09. April:

  • "Fraunhofer-Friday":
    Besuch der Fraunhofer Insitute in und um Karlsruhe
  • Industriebesuch bei Siemens
  • Vorträge und Workshop am KIT Campus Süd (Universität)
  • Freier Abend/Erkundung des Karlsruher Nachtlebens

Samstag, 10. April:

  • Mitgliederversammlung
  • Wanderung
  • Abschlussabend mit Party

Sonntag, 11. April:

  • Gemeinsamer Brunch
  • Karlsruhe entdecken (Teil 2):
    Führung durch das "Dörfle" (Altstadt von Karlsruhe)
  • Abreise der Teilnehmer :-(