Premium-Partner von

Der Vorstand

Der Vorstand wird jedes Jahr von der Mitgliederversammlung, die im Normalfall im Rahmen des JungforscherCongress stattfindet, gewählt. Der aktuelle Vorstand setzt sich aus dem ersten Vorsitzenden (Sebastian Obst), dem zweiten Vorsitzenden (Niklas Wendel), dem Vorstand für Finanzen (Jan Metzke), dem Vorstand für Kommunikation (Sebastian Frentzen) und dem Vorstand für Technik (Hannes Riechert) zusammen.

Momentan wird der Vorstand bei seiner Arbeit durch zwei Beisitzer unterstützt (Colin Maier als VDSI-Vertreter sowie Matthias Klimpel). Diese sind zwar keine gewählten Mitglieder im Vorstand, unterstützen aber den Vorstand bei seinen Aufgaben.

1. Vorsitzender: Sebastian Obst (1.vorsitzender(at)juforum.de)

Ich bin 19 Jahre jung und studiere im vierten Semester Chemie in Aachen. Den Weg zum juFORUM habe ich 2016 über den Bundeswettbewerb Jugend Forscht gefunden. Nachdem ich das Jahr über den Verein und seine Mitglieder auf einigen Veranstaltungen als Teilnehmer kennen lernen konnte, bin ich durch meine Mitarbeit Presse-Team des Congresses erstmals aktiv für’s juFORUM geworden. Nachdem der Congress 2017 meine Begeisterung für’s juFORUM bestätigt und noch verstärkt hat, konnte ich im vergangenen Jahr unser Netzwerk als Vorstand für Kommunikation mitgestalten. Umso mehr freue ich mich und ist es mir eine Ehre, meine Vorstandsarbeit als 1. Vorsitzender ein weiteres Jahr fortsetzten zu dürfen!

Folgende zwei Anliegen liegen mir in der kommenden Amtszeit besonders am Herzen: Nachdem wir im letzten Jahr mit der Restrukturierung eine Grundlage für eine erfolgreiche Lokalarbeit gelegt haben, möchte ich mich weiter für die Förderung und Stärkung der Lokalarbeit einsetzen, um jedem Mitglied die Möglichkeit zu bieten, sich vor Ort zu engagieren zu können, aber auch um durch eine breite und aktive Basis mehr Kapazitäten für überregionale Projekte zu schaffen. Außerdem möchte ich den Netzwerk-Gedanken im juFORUM weiter stärken, sei es durch den Ausbau von bestehenden oder den Aufbau neuer Kooperationen, die Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen und vor allem durch die stärkere Vernetzung der Mitglieder unteinander, auch über die mittlerweile entstandenen Generationen hinweg.

In meiner Freizeit bin ich oft am, im und unter Wasser zu finden, denn Schwimmen und Tauchen sind meine größten Hobbys. Deshalb engagiere ich mich neben dem juFORUM auch in der DLRG.

 

2. Vorsitzender: Niklas Wendel (2.vorsitzender(at)juforum.de)

 

Mein Name ist Niklas Wendel, ich bin 22 Jahre alt und Student der Luft- und Raumfahrttechnik im sechsten Semester in Kooperation mit dem DLR an der DHBW Friedrichshafen. Zum juFORUM kam ich über meine Teilnahme bei Jugend Forscht und das Vernetzungstreffen. Persönlich ist es mir ein besonderes Anliegen das im juFORUM vorliegende Synergiepotential weiter zu erschließen und unsere Plattform zu stärken um Mitglieder zu ermutigen sowohl untereinander als auch mit Kooperationspartnern weitere Projekte ins Leben zu rufen. 

In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport und widme mich weiteren eigenverantwortlichen Projekten, zudem interessiere ich mich besonders für die Raumfahrt und Themen der Technikphilosophie und Wissenschaftsethik.

Vorstand für Finanzen: Jan Metzke (finanzen(at)juforum.de)

 

Ich bin 28 und arbeite seit letztem Jahr in der Bundesverwaltung im Bereich IT-Sicherheit. Davor habe ich in Aachen Informatik und Materialwissenschaften studiert.
Zum juFORUM habe ich 2008 auf dem hessischen JugendForscht-Landeswettbewerb gefunden. Seitdem habe ich im Verein schon an einigen verschiedenen Stellen im Verein mitgewerkelt und bin jetzt dieses Jahr zum ersten Mal im Vorstand.
Als Vorstand für Finanzen möchte ich vor allem den vielen aktiven Mitgliedern helfen, ihre Ideen für und mit dem Verein umzusetzen.

Vorstand für Kommunikation: Sebastian Frentzen (kommunikation(at)juforum.de)

 

In den letzten zwei Jahren hatte ich oft das Glück Personen wie dich auf vielen verschiedenen MINT-Veranstaltungen zu treffen. Meinen ersten Kontakt zum juFORUM hatte ich auf dem Regionalwettbewerb von Jugend forscht. Dort wurde ich erstmals zum JungforscherCongress eingeladen.

Nun bin ich 19 Jahre alt, studiere im zweiten Semester Physik in Heidelberg und bin immer für eine Beachvolleyballpartie zu haben.

Auf dem 19. Congress in Heidelberg habe ich mich dazu entschieden im Verein aktiv zu werden. Es ist mein Anliegen mit möglichst vielen von euch in Kontakt zu kommen, die Vernetzung nach innen und außen voranzutreiben und im Team des Vorstands dabei mitzuwirken, die Weichen für die Zukunft des juFORUM e.V. zu stellen.     

Vorstand für Technik: Hannes Riechert (technikvorstand(at)juforum.de)

Ich bin 23 Jahre alt und studiere im achten Semester Physik in Heidelberg. Mit dem Jugend forscht Wettbewerb 2013 bin ich zum Verein gekommen und hatte Spaß auf vielen Veranstaltungen voller abgefahrener Leute, die das juFORUM ausmachen.  Sachen, die ich sonst noch gerne mache, sind Stricken, Basteln, fan-fiction Lesen und natürlich mit dem Computer ringen :-P Inzwischen bin ich im dritten Jahr Technikvorstand und kümmere mich darum, die Infrastruktur des Vereins am laufen zu halten und Projekte umzusetzen, die alles einfacher, schneller und schöner machen, oder so ... und jetzt alle zusammen: Cyber!

Beisitzer: Colin Maier (colin.maier(at)juforum.de)

Ich bin 21 Jahre alt und studiere derzeit Mathematik im achten Semester in Hamburg, wobei ich noch viel Informatik nebenbei mache.

Zum juFORUM kam ich 2015 durch die Teilnahme bei Jugend forscht mit einem Projekt zu Kartenmischverfahren. Wie schon im letzten Jahr möchte ich auch dieses Jahr dem Vorstand in Belangen unterstützen, die mit unserer Mitgliedschaft im Verband Deutscher Studierendeninitiativen e. V. - dem VDSI - zu tun haben.

In meiner Freizeit lese ich viel wissenschaftliches Zeugs, engagier mich in meiner Gemeinde und mach vielen anderen Kram ;)

 

Beisitzer: Matthias Klimpel (matthias.klimpel(at)juforum.de)

Mein Name ist Matthias, bin 21 Jahre alt und ich studiere Chemie im 4. Semester an der RWTH Aachen.

Ich habe 2014 bei Jugend forscht teilgenommen. Hier untersuchte ich Sonnenflecken bezüglich ihres Auftretens und ihrer Bewegung. Wenige Jahre später fand ich den juFORUM-Flyer wieder und trat Ende 2016 dem Verein bei. Seitdem bin ich in Lokalgruppenleiter in Aachen und wir organisieren das Wissenschaftswochenende, als auch SciencePubs. Als Beisitzer möchte ich den Vorstand in seinen Aufgaben unterstützen und mich auch außerhalb der Lokalgruppe in den Verein einbringen.

Neben der Uni bin ich regelmäßig schwimmen und eher unregelmäßig mit dem Mountain-Bike im Aachener Wald unterwegs oder am Rursee rudern. ;)