Premium-Partner von

Datenschutzerklärung

Klärung der Verantwortlichkeiten

Verantwortlich für den Datenschutz ist der Vorstand des Deutschen Jungforschernetzwerks – juFORUM e.V. Zentrale Anlaufstelle und Kontrollorgan für alle datenschutzrechtlichen Belange ist die bestellte Datenschutzbeauftragte Frau Christiane Goltz. Bei Anliegen zum Thema Datenschutz könnean Sie sich jederzeit an vorstand(at)juforum.de bzw. an datenschutz(at)juforum.de wenden. Sollte dennoch eine Situation eintreten, in der Sie Ihre Rechte durch keine der beiden Stellen geschützt sehen, verfügen Sie über das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz. Zuständig ist der Hessische Datenschutzbeauftragte.

Allgemeines

Sie erhalten als Nutzer der Angebote des Vereins sowie unserer Internetseite in dieser Datenschutzerklärung alle notwendigen Informationen darüber, wie, in welchem Umfang sowie zu welchem Zweck wir oder Drittanbieter Daten von Ihnen erheben und diese verwenden. Die Erhebung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt streng nach den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Wir fühlen uns der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten besonders verpflichtet und arbeiten deshalb streng innerhalb der Grenzen, die uns die gesetzlichen Vorgaben setzen. Die Erhebung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis, wenn uns das möglich ist. Um einen hohen Sicherheitsstandard zu gewährleisten, nutzt unsere Internetseite zur Datenübertragung eine TLS-Verschlüsselung. Der Vollständigkeit halber soll an dieser Stelle aber darauf hingewiesen werden, dass die allgemeinen Gefahren der Internetnutzung, auf die wir keinen Einfluss haben, fortbestehen.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten erheben wir im Rahmen von Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur in dem Ausmaß, das für den Vereinszweck und die Nutzung unserer Website notwendig ist beziehungsweise vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und halten uns bei Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten streng an die entsprechenden gesetzlichen Vorschriften und an diese Datenschutzerklärung. Entfällt der Zweck der Datenerhebung oder ist das Ende der gesetzlichen Speicherfrist erreicht, werden die erhobenen Daten gesperrt oder gelöscht. Grundsätzlich ist die Angabe von Informationen über Ihre Person freiwillig, dient aber selbstverständlich dazu, den Vereinszweck besser verfolgen zu können.

Intern sichtbare Personendaten

Gemäß unserer Satzung ist unser primäres Ziel die Bildung eines Jungforschernetzwerks. Um dieses übergeordnete Ziel zu erreichen, strebt der Verein die Vernetzung seiner Mitglieder an. Hierzu ist der Austausch von Personendaten notwendig. In unserem internen Mitgliederbereich werden daher auf Ihrem Profil Informationen über Sie für andere Mitglieder sichtbar dargestellt. Sofern Sie Angaben zu den einzelnen Punkten treffen, handelt es sich bei diesen Informationen um:

  • Ihren Namen *
  • Ihr Geschlecht *
  • Ihr Profilbild
  • Ihre Kontaktdaten (Handy-/Telefonnummern*, Homepage, Nutzernamen in sozialen Netzwerken)
  • Ihre (Vereins-)E-Mailadresse *
  • Ihr Geburtsdatum *
  • Ihren Bildungsstatus (Student/in, Doktorand/in, etc.)
  • Ihren Interessen
  • Informationen zu Ihrem Bildungsweg (Studienfach, Studienrichtung und Studienbeginn)
  • Ihre Adresse(n) *
  • Ihre Wettbewerbsteilnahmen und Projekte

 

Zwar müssen zu internen Verwaltungszwecken das Geburtsdatum, mindestens eine Postanschrift und mindestens eine Telefonnummer hinterlegt werden, allerdings kann im Mitgliederprofil eingestellt werden, dass diese Daten nur dem Vorstand und den vom Vorstand eingesetzten Mitgliederbetreuern zugänglich sind. Bei Ihrem Vereinseintritt ist diese Einstellung standardmäßig aktiviert. Die weiteren oben aufgelisteten Informationen können lediglich von anderen Vereinsmitgliedern eingesehen werden und werden von uns an keine externen Stellen weitergeleitet. Sind wir gezwungen von dieser Regelung abzuweichen, werden Sie darüber gesondert informiert. Dies kann bei Veranstaltungsteilnahmen der Fall sein, bei denen Einrichtungen besichtigt werden, die vorab Informationen über die Besucher verlangen. Bei Vereinsbeitritt werden die oben genannten Daten per E-Mail an die Mitgliederbetreuer und ggf. an den lokalen Ansprechpartner der Lokalgruppe, die sich am Wohnort des Neumitglieds befindet, zur persönlichen Kontaktaufnahme gesandt.

Weiterhin werden Ihre Veranstaltungsteilnahmen, sowie Ihre Kontoverbindung (für den Einzug von Mitgliedsbeiträgen und Teilnahmegebühren) gespeichert. Ihre Kontodaten werden mit besonderer Vorsicht behandelt. Sie sind ausschließlich vom Vorstand einsehbar. Ihre Veranstaltungsteilnahmen sind ebenso lediglich dem Vorstand und den von diesem berufenen Mitgliederbetreuern zugänglich. Für die Wartung, Erweiterung und für das Gewährleisten der Sicherheit unserer Webseite und unserer Dienste haben das vereinsinterne Technik-Team und insbesondere die Administratoren ebenfalls Zugriff auf alle Datenbankeinträge. Letztere haben weiterhin Zugang zum Server des Vereins, auf dem sich alle digitalen Vereinsdokumente befinden.

Weiterhin werden Ihre Veranstaltungsteilnahmen, sowie Ihre Kontoverbindung (für den Einzug von Mitgliedsbeiträgen und Teilnahmegebühren) gespeichert. Ihre Kontodaten werden mit besonderer Vorsicht behandelt und sind ausschließlich vom Vorstand einsehbar. Ihre Veranstaltungsteilnahmen sind ebenso lediglich dem Vorstand und den von diesem berufenen Mitgliederbetreuern zugänglich. Für die Wartung, Erweiterung und für das Gewährleisten der Sicherheit unserer Webseite und unserer Dienste haben das vereinsinterne Technik-Team und insbesondere die Administratoren ebenfalls Zugriff auf alle Datenbankeinträge. Letztere haben weiterhin Zugang zum Server des Vereins, auf dem sich alle digitalen Vereinsdokumente befinden.

* Die markierten Daten sind zur Anmeldung im Verein erforderlich.

Auskunft, Löschung und Sperrung von Daten ...

… von Mitgliedern:

Sie haben jederzeit unentgeltlich die Möglichkeit Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person sowie zur Herkunft, dem Empfänger und dem Zweck von Datenerhebung sowie Datenverarbeitung zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, die Berichtigung, die Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Ausgenommen davon sind Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt oder zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung benötigt werden. Werden Daten nicht von einer gesetzlichen Archivierungspflicht erfasst, löschen wir Ihre Daten auf Ihren Wunsch. Das Beantragen der Löschung von Daten, die für Ihre Mitgliedschaft erforderlich sind, kommt einem Austritt aus dem Verein gleich. Bei Vereinsaustritt werden einige Ihrer Daten zu statistischen Zwecken anonymisiert archiviert. Hierzu zählen das von Ihnen angegebene Studienfach bzw. der von Ihnen angegebene Beruf, Ihr Geschlecht, Ihr Geburtsjahr, Ihr Beitritts- sowie Ihr Austrittsdatum und der Mitgliedschaftstyp, den Sie zuletzt innehatten. Alle weiteren Daten, mit Ausnahme der Daten für jene die genannte Archivierungspflicht gilt, werden mit dem Vereinsaustritt unverzüglich gelöscht. Greift die Archivierungspflicht, sperren wir Ihre Daten. Für alle Fragen und Anliegen zur Berichtigung, Sperrung oder Löschung von personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an datenschutz(at)juforum.de.

...von Veranstaltungsteilnehmern, die kein Mitglied sind:

Nehmen Sie an einer unserer Veranstaltungen teil und sind noch keine Mitglied des Vereins, werden bei Ihrer Anmeldung folgende Daten erhoben: Name, E-Mailadresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse, Telefonnummer sowie Studienfach bzw. Beruf. Diese Daten werden 61 Tage nach der entsprechenden Veranstaltung gelöscht. Nach Ablauf dieses Zeitraums verbleiben Ihr Name und Ihre E-Mailadresse gespeichert, um Sie im Fall berechtigten Interesses weiterhin kontaktieren zu können. Gaben Sie bei Ihrer Veranstaltungsanmeldung an, über kommende Veranstaltungen auf dem Laufenden gehalten werden zu wollen, werden diese Daten ebenfalls hierzu verwendet.

TLS-Verschlüsselung

Unsere Internetseite nutzt eine TLS-Verschlüsselung (auch bekannt als SSL-Verschlüsselung) zur Übermittlung von Informationen. Achten Sie bitte darauf, dass die TLS-Verschlüsselung bei entsprechenden Aktivitäten von Ihrer Seite her aktiviert ist. Der Einsatz der Verschlüsselung ist leicht zu erkennen: Die Anzeige in Ihrer Browserzeile wechselt von „http://“ zu „https://“. Die TLS-Technik gewährleistet, dass Daten während der Übertragung nicht gelesen oder manipuliert werden können. Übermitteln Sie Ihre Informationen nur bei aktivierter TLS-Verschlüsselung, bei Fragen und Zweifeln wenden Sie sich gerne an technik(at)juforum.de.

Facebook

Die auf der Startseite angezeigten Facebook-Posts werden von unserem Server aus Facebook ausgelesen und zwischengespeichert. Dadurch wird beim Aufruf der Seite weder Facebook-Code ausgeführt noch Information an Facebook übermittelt.

Google-Maps

Wir setzen auf unserer Webseite ein Plugin des Internetdienstes Google Maps ein. Betreiber von Google Maps ist Google Inc. Indem Sie Google Maps auf unserer Webseite nutzen, werden Informationen über die Nutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse an einen Google-Server, der sich möglicherweise außerhalb der EU befindet, übermittelt und auch auf diesem Server gespeichert. Google verneint in diesem Kontext die Verbindung der Daten mit Informationen aus anderen Google-Diensten und die Erfassung personenbezogener Daten. Allerdings kann Google die Informationen an Dritte übermitteln. Wenn Sie Javascript in Ihrem Browser deaktivieren, verhindern Sie die Ausführung von Google Maps. Sie können dann jedoch keine Kartenanzeige auf unserer Webseite nutzen. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie Ihr Einverständnis mit der beschriebenen Erfassung und Verarbeitung der Informationen durch Google Inc. Näheres erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen für Google Maps.

Analysedienste und Cookies

Unserer Website verwendet Piwik. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. „Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die über Ihre Nutzung unserer Webseite gewonnenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fallnicht sämtliche Funktionen unserer Website voll umfänglich nutzen können. Nutzen Sie zur Deaktivierung der Cookies bitte die Hilfsfunktion Ihres Browsers, um die entsprechenden Änderungen vornehmen zu können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung der aus Ihrem Besuch gewonnenen Nutzungsdaten nicht einverstanden sind, können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, der zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch der Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Ihre Pflichten als Mitglied

Mit der Einwilligung dieser Erklärung erklären Sie, dass Sie die Daten anderer Mitglieder und andere vereinsinterne Daten nicht außerhalb des Vereins nutzen, speichern oder weitergeben werden, außer nach ausdrücklicher, fallspezifischer Einverständniserklärung des betroffenen Mitglieds oder nach ausdrücklicher, fallspezifischer Einverständniserklärung des Vorstands. Insbesondere versichern Sie, die Daten anderer Mitglieder nicht ohne deren Einverständnis an Sponsoren, Kooperationspartner oder andere Dritte weiterzugeben. Die ausdrückliche, fallspezifische Einverständniserklärung des Vorstands gilt als einem Mitglied erteilt, gewährt der Vorstand dem Mitglied die notwendigen Rechte zum Zugriff auf diese Daten im internen Verwaltungssystem für einen spezifischen Anlass. Eine schriftliche Einverständniserklärung ist hierzu nicht erforderlich. Sie erklären, dass Sie alle vereinsbezogenen Daten, die sich ggf. auf Ihren privaten Systemen befinden, nach Ende des Anlasses, der die Datenverarbeitung rechtfertigte, spätestens jedoch bei Austritt aus dem Verein vollständig löschen werden.

Widerrufsrecht

Die Einwilligung zu den Inhalten dieser Datenschutzerklärung kann jederzeit ganz oder teilweise widerrufen werden. Ein eintretender Widerruf nimmt keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Datenverarbeitung. Ein Widerruf oder die Nichtanerkennung (von Teilen) dieser Erklärung ist mit einer Mitgliedschaft im Verein nicht vereinbar. Bei allen weiteren Fragen, Anliegen und Wünschen können Sie sich jederzeit an datenschutz(at)juforum.de wenden.