21. JungforscherCongress 2020

Zum 21. JungforscherCongress treffen sich Anfang 2020 etwa 100 Jungforscher in der Jugendherberge International Stuttgart, um von dort aus sich 5 Tage lang die Industrie- und Forschungslandschaft zu erkunden. Unter dem Motto „Heute schon für morgen forschen“ wird es ein breites Spektrum an Exkursionen, Führungen, Vorträge und Diskussionen geben. Neben dem wissenschaftlichen Programm wird es auch immer wieder Gelegenheit und Zeit geben Gleichgesinnte für kuriose Projekte zu finden oder sich mit Jungforschern anderer Fachrichtungen auszutauschen, kurz gesagt: Vernetzung wird nicht zu kurz kommen.

Termin: Mittwoch 25.3.2020 bis Sonntag 29.3.2020

Programmvorschau

(Das Programm ist bisher nur vorläufig, es können sich noch Änderungen ergeben!)

Mittwoch Nachmittag wird es ein Programm für Frühanreisende geben (z.B. eine Stuttgart-21 Baustellenführung), bis dann zum gemeinsamen Grillen am Abend die meisten eingetroffen sein werden.

Donnerstag stehen Exkursionen zu Stuttgarter Unternehmen und Instituten auf der Agenda. Ein breites Spektrum mit Angeboten aus verschiedenen Themengebieten wird für jeden Geschmack etwas spannendes dabei sein oder dazu anregen mal den Blick über den Tellerrand zu wagen. Die Angebote reichen von einer Führung bei der Robert Bosch GmbH über den Besuch des Max-Planck Instituts für Intelligente Systeme bis hin zu einem Blick hinter die Kulissen des Naturkundemuseums.

Freitag werden wir uns gemeinsam in das beschauliche Tübingen begeben und können uns dort auf einem abwechslungsreiches Programm freuen. Das Thema IT-Sicherheit wird bei der SySS GmbH im Vordergrund stehen. Neben einer Werksführung bei der Paul Horn GmbH, Laborführungen am Max Planck Institut für Kybernetik gibt es auch eine Präsentation der regionalen Klimakampagne „Tübingen macht blau“ im Rathaus. Ein abwechslungsreiches Abendprogramm mit einem SciencePub rundet den Tag in Tübingen ab. Seid gespannt!

Samstag Vormittag bietet sich neuen und erfahrenen Mitgliedern und Interessierten die Gelegenheit zu kurzen Workshops und einem Einblick in die Vereinsarbeitsgruppen beim „Markt der Möglichkeiten“ für alle, die sich gerne aktiver im juFORUM mitmischen möchten. Der Nachmittag ist für die Mitgliederversammlung reserviert. Anschließend wird der Abschluss des Congresses gebührend bei einem langen Abend gefeiert.

Sonntag wird bei einem Brunch mit neuen oder alten Bekannten diskutiert und ein leckeres Abschiedsessen genossen. Spätabreisende können noch gemeinsam die Wilhema ( Stuttgarter Zoo) erkunden.

Wir freuen uns auf einen tollen Congress mit euch!

Eurer Orga-Team

congrez5ss2020@juforum.deuu

 

Leckerer Waldv0yhontnig (honieogqg@uk/4juf/hwesorum.de)!