Premium-Partner von

Was wir für Ihre Schule tun können

Oft scheitert eine Anmeldung am Wettbewerb aufgrund von Fehleinschätzungen oder fehlenden Informationen. Die typischen Beispiele sind:

  • "Ein Projekt muss wissenschaftliches Neuland betreten."
  • "Ohne überdurchschnittliche Schulleistungen besteht keine Chance."
  • "Teilnehmer sind Streber, schulische Ausgrenzung wird befürchtet."

Um diese Vorurteile abzubauen, haben wir uns dazu entschlossen, am eigenen Beispiel die Chancen und Möglichkeiten einer Teilnahme aufzuzeigen.

In einem 1-bis 2-stündigen Seminar können unsere Mentoren in Ihrer Schule

  • Wettbewerbe  vorstellen
  • von vergangenen Jugend forscht-Projekten berichten
  • Anregungen für neue Projekte geben

Zusätzlich vermitteln wir Kontakte zu:

  • ehemaligen Teilnehmern im gleichen Interessenbereich
  • Ansprechpartnern an Universitäten und Instituten
  • potentiellen Sponsoren, die Interesse an Projekt-Förderung haben
  • Ansprechpartnern bei Jugend forscht
  • ggf. Schülern aus anderen Schulen, um Teamprojekte zu ermöglichen

Nach dem Seminar bleiben unsere Mentoren mit Ihnen und Ihren Schülern in Kontakt und engagieren sich

  • bei der Motivation der Schüler für eine Teilnahme und während der Projektbearbeitung
  • beim gemeinsamen Finden von Antworten auf fachliche und organisatorische Fragen
  • bei Hilfestellung und Beratung für das Anfertigen der schriftlichen Arbeiten
  • bei der Weitergabe von Erfahrungen, um Ängste und Vorurteile abzubauen